Home

SV Böhme - VfL SF Böddenstedt 1:2

Mit einem hart umkämpften Arbeitssieg kehrten die Böddenstedterinnen vom Auswärtsspiel beim SV Böhme zurück. Auf dem sehr kleinen und schmalen Sportplatz entwickelte sich von Beginn an ein hartes Spiel, in dem der abstiegsbedrohte SV zunächst wacker agierte. Eine der ersten wirklichen Chancen münzten die Gastgeberinnen nach einem Freistoß zum 1:0 um. Anschließend fanden auch die Gelb-Schwarzen in die Partie und drehten das Ergebnis durch Treffer von Sabine Kutzner und Johanna Hillmer in eine 2:1-Führung.

Böddenstedt versäumte es, nach dem Seitenwechsel nachzulegen und machte es so unnötig spannend. Am Ende stand ein knapper, aber doch verdienter Sieg.

Tore: 0:1 (10.), 1:1 Sabine Kutzner (20.), 2:1 Johanna Hillmer (35.).

VfL: Schöbel – F. Ernst, Meißner, Höber, A. Ernst – Schumann, Jekel, Drafz, Hillmer – Kutzner, Niemann (75. Frohloff).

Quelle: AZ-Online, 23. März 2015

http://www.az-online.de/sport/lokalsport/landkreis-uelzen/mehr-glueck-verstand-schoen-erloest-barum-4843726.html