Frauen Bezirksliga: VfL SF Böddenstedt - SV Eintracht Lüneburg 4:1

  • Drucken

Nach der Pokalklatsche in der 1. Hauptrunde des Bezirkspokals konnten die Böddenstedterinnen am 1. Spieltag in der Bezirksliga Lüneburg Ost einen hochverdienten 4:1 Sieg gegen den Landesligaabsteiger SV Eintracht Lüneburg einfahren.

Vor der heimischen Kulisse im Böddenstedter Waldstadion, wo an diesem Wochenende Sportfest des VfL SF Böddenstedt war und somit viele Zuschauer an der Seitenlinie standen, lieferten sich die beiden Mannschaften einen offenen Schlagabtausch und spielten eine sehr ansehnliche Bezirksligapartie. Viele Chancen blieben auf beiden Seiten ungenutzt - bis zur 45. Minute. Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff leistete sich die VfL-Abwehr einen ersten Schnitzer und Lüneburg konnte mit 1:0 in Führung gehen. Ein Schlag ins Gesicht für die Böddenstedterinnen, die bislang spielbestimmend waren. Doch die Köpfe ließ keiner hängen und nach der Halbzeitansprache spielte man weiter wie bisher. Nachdem Stürmerin Manuela Jekel im Strafraum die Beine weggezogen wurden zeigte der Schiedsrichter dann völlig zu Recht auf den Elfmeterpunkt - der 1:1 Ausgleich für den VfL SF Böddenstedt. Nun erwachten die Kampfgeister endgültig zum Leben: die drei Punkte sollten nun unbedingt in Böddenstedt bleiben, und so präsentierte sich die Gastgeber auch. Mit einem ansehnlichen Tempofußball überlief man die Lüneburger Abwehr mehrfach und zeigte sich auch endlich kaltschnäuzig im Abschluss, und so konnte man den Ball noch weitere drei Male im Tor der Gäste unterbringen.

Am Ende ein deutlicher und hoch verdienter Sieg der VfL-Frauent gegen den Landesligaabsteiger SV Eintracht Lüneburg. Beide Teams zeigten am heutigen Tag eine tolle Leistung vor einer großen Zuschauerkulisse. Der Saisonstart ist nach dem frühen Pokalaus geglückt und man reiht sich nach dem 1. Spieltag auf dem 2. Tabellenplatz ein.

Am kommenden Spieltag heißt der Gegner wieder Lünebugr: Diesmal gastieren die VfL-Frauen auswärts beim Aufsteiger VfL Lüneburg II. Die 2. Mannschaft tritt ebenfalls zu ihrem ersten Saisonspiel auswärts an: der Gegner am ersten Spieltag ist der TuS Bröckel.

Frauen Bezirksliga: VfL SF Böddenstedt - SV Eintracht Lüneburg 4:1VfL Böddenstedt

Katharina Schöbel - Lea Frohloff, Johanna Hillmer, Franziska Ernst - Doreen Drafz, Jessica Hilmer, Rita Schumann, Sabine Kutzner, Marie Meißner (61. Fenja Kleckner) - Manuela Jekel, Denise Höber

Frauen Bezirksliga: VfL SF Böddenstedt - SV Eintracht Lüneburg 4:10-1 Leonie Henningsen (45.), 1-1 Doreen Drafz (FE, 52.), 2-1 Fenja Kleckner (74.), 3-1 Fenja Kleckner (80.), 4-1 Rita Schumann (88.)